E-MAIL TELEFON KARTE
 

Teterower Crossfahrer kamen gut aus den Startbändern

veröffentlicht am 22. April 2019

Einen gelungenen Start in die neue Saison hatten die Zweiradpiloten der jungen Abteilung „Enduro und Moto-Cross“ des MC Bergring Teterow.In den beiden ersten Läufen der Enduro Landesmeisterschaft in Wolgast und Vellahn präsentierte sich Vorjahresmeister Ronny Thoms (KTM) mit jeweils Platz zwei bereits in bestechender Frühform und sicherte sich damit in der Klasse S 40+ eine hervorragende Ausgangsposition in der 7-er Serie.Sohnemann Leon (KTM) fuhr in der Hobbyklasse in Vellahn sogar auf Platz eins der Tageswertung.Gleich zwei Klassensiege für die Bergringfahrer gab es zum Moto-Cross-Auftakt in Rehna.Bei den Jüngsten in der 50ccm-Klasse setzte sich Carsten Kluge (Husquarna) als Tagesbester ebenso durch wie der 16-jährige Leon Thoms im Landespokal Clubsport,wo eine Rekordbeteiligung von 66 Fahrern sogar Halbfinalläufe notwendig machte.  Nach vier von insgesamt12 Wertungsläufen um den ADAC Enduro Cup führt das Team des MC BergringTeterow in der Besetzung Ronny Thoms (EC 6),Ralf Lübbe,Mathias Kiel und Sandro Beise (alle EC 3) souverän mit 9145 Punkten die Tabelle vor dem MSC Oschersleben und dem MSC Porz an .Die beiden Erstgenannten liegen auch in ihren jeweiligen Wertungsklassen derzeit vorne.

 

Text und Fotos: Hans-Werner Ruge