E-MAIL TELEFON KARTE
 

Enduro-Spezialisten eröffnen die neue Bergringsaison

veröffentlicht am 27. Februar 2019

Am kommenden Sonnabend werden auf dem Bergring-Motodrom in Teterow wieder die Motoren dröhnen.Nach einem erfolgreichen Test im Vorjahr hat nun auch die große und erfolgreiche Schar der Enduro-Sportler unseres Landes das hügelreiche Umfeld der legendären Grasbahn in der Mecklenburger Schweiz für sich erschlossen.Erst seit zwei Jahren bietet der MC Bergring auf Initiative vom damaligen Sportchef Bernd Weldner und Enduro-Oldie Danilo Blümel den Geländesportlern, die auf serienmäßig produzierten und für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassenen 2- und 4-Takt-Maschinen bis maximal 450 ccm Hubraum unterwegs sind,eine Heimstatt. Auf Anhieb war das Bergring-Team im Vorjahr sowohl bei der Landesmeisterschaft als auch im ADAC-Enduro Cup aller norddeutschen Länder und bei der ADMV-Geländemeisterschaft erfolgreich unterwegs.In der Klasse der Senioren sicherte sich mit vier Siegen und einem zweiten Platz Ronny Thoms souverän den Meistertitel.In der klassenübergreifenden Championatswertung gelang ihm hinter den auch international erfahrenen Björn Feldt vom MC Grewesmühlen und Gerrit Helbig vom MC Wolgast zudem sensationell der Gewinn der Bronzemedaille.In der Klasse E 2 ,in der 250 ccm 2-Takter und 450 ccm 4-Takter zum Einsatz kommen, belegte Teamkamerad Ralf Lübbe nach fünf Rennen einen hervorragenden zweiten Platz.Und schließlich erfuhr das Bergringteam, zu dem noch Mathias Kiel und Sandro Beise gehören, in der Mannschaftsmeisterschaft gegen die anerkannt starke Konkurrenz aus 17 teilnehmenden Vereinen einen viel beachteten sechsten Platz.Die Zielstellung der Bergringstädter für die nun beginnende Saison ist klar umrissen, Top 3 im ADAC-Pokal und Top 5 in der Meisterschaft.Die erste Enduro-Wertungsveranstaltung im heimischen Gelände ist für den 17. August 2019 terminiert.Der kommende Sonnabend dient den etwa 100 erwarteten Fahrern aus ganz Norddeutschland als sogenannte Einstellungsfahrt, also einem erstmaligen Test nach der langen Winterpause.

Text und Foto: Hans-Werner Ruge